Zwischen App und Landarzt

Perspektiven ländlicher Gesundheitsversorgung

In den Medien gilt der Landarzt als aussterbende Gattung, Krankenhäuser verlassen den ländlichen Raum und auch in der Digitalisierung hinkt unser Gesundheitssystem hinter her. Doch wie ist die Lage aus der Sicht eines Landarztes und wie können wir ländliche Gesundheitsversorgung zukunftsfest machen?

Darüber hat der Landarzt Stefan Zutz aus Neubukow in Mecklenburg am 4. April in unserer Online-Reihe zur Neuen Ländlichkeit referiert.

Stefan Zutz betreibt mit Manja Dannenberg seit mehr als 15 Jahren eine Landarztpraxis in Neubukow, engagiert sich in der Medizinerausbildung und ist Vorsitzender des Hausärzteverbands Mecklenburg-Vorpommern.

Mehr Informationen: www.ihr-landarzt.de; https://www.hausarzt-mv.de/

Die Aufzeichnung der Online-Veranstaltung finden Sie hier: https://www.anstiftung-mv.de/material/MAS_Neue-Laendlichkeit_22-04-04.mov

Die Powerpoint-Präsentation dazu gibt es hier zum Nachlesen: https://www.landblog-mv.de/wp-content/uploads/2022/04/20220404_Landarzt-vs-Technik.pdf 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.