Die Auferstehung des Postbusses

„Wachsender Lieferverkehr – schrumpfender ÖPNV – steigende PKW-Kosten“ – unter diesem Titel hat Anja Sylvester in unserer Online-Reihe „Neue Ländlichkeit: Aufbrüche – Ideen – Reflexionen“ am 7. Februar 2022 darüber referiert, wie ländliche Mobilität zu entwickeln ist. Im Zentrum steht die Kombination von Güter- und Personenverkehr – wie weiland beim Postbus.

Anja Sylvester sagt:  „Ja. Unsere Dörfer sind zu retten! Der Ländliche Raum hat enorm viel Potenzial. Es gibt kreative Menschen, die ihre Region voranbringen und viele Ressourcen, die es auszuschöpfen gilt. Wie diese für eine clevere Logistik genutzt und damit wichtige Impulse für regionale Wirtschaft, Nahversorgung und Verkehrswende geben können, darum geht es in dem Vortrag.

Die Referentin ist ausgebildete Fachkauffrau für Marketing und hat das Studium der Geografie in Kiel mit dem Diplom abgeschlossen. Sie ist mit 25 Jahren Berufserfahrung im Verkehrssektor seit 2018 geschäftsführende Gesellschafterin von LaLoG LandLogistik GmbH in Frankfurt/Oder. 2021 wurde sie zur stellvertretenden Vorsitzenden der Logistics Alliance Germany wiedergewählt.
Mehr Informationen: https://landlogistik.eu/

Die Präsentation zum Vortrag finden Sie hier

Die Video-Aufzeichnung gibt es hier: https://www.anstiftung-mv.de/material/MAS_Revolution-Landleben_22-02-07.mov

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.